Empower your roots

Liebe und Mitgefühl vertreiben jede Lebensangst, denn sobald wir diese beiden Qualitäten des Geistes entwickeln, wächst unser Selbstvertrauen und die Angst schwindet. Unser Geist erschafft die Welt, in der wir leben.

Dalai Lama : 108 Perlen der Weisheit

Seit 10 Jahren praktiziere ich Yoga. Ich kam dazu als ich mir einen Ausgleich zu meinem sonst sehr anspruchsvollen Beruf als Kunsttherapeutin, damals noch in der Erwachsenenpsychiatrie, gesucht habe. 

Und in der Tat war der ganzheitliche Ansatz aus Atemübungen, Meditationen, körperlichen Übungen und Enstpannungselementen genau das richtige für mich. 

Seitdem darf ich immer mehr Yogastile und immer mehr wunderbare Menschen und damit verbundene Inspirationen kennen lernen, die meinen Horizont um so Vieles erweitert haben. 

Ich würde meinen Stil als Mischung aus Hatha und Vinyasa mit Elementen aus dem Yin Yoga beschreiben. Immer angepasst an die jeweilige Gruppe, die mit mir Yoga praktizieren möchte. 

Ganz nach meinem Sanskalpa: „Empower your roots“ (befähige/kräftige deine Wurzeln) glaube ich daran, dass Alles was wir brauchen und alle Antworten auf unsere Fragen, die wir haben, in uns vorhanden sind. Wir haben nur verlernt uns selber zuzuhören.

Aktuelles

Hygiene- un Verhaltensregeln - AbstandsregelnIm Moment findet Yoga vor Ort nur in Kleingruppen von maximal fünf Personen statt, oder Einzelunterricht, damit ein Mindestabstand von…
Digitales und Analoges Yoga - Ab nächster Woche, dem 06. Juni, findet neben dem digitalen Yoga über Zoom auch gleichzeitig analoges Yoga statt. Allerdings bietet…
Online-Yoga - Da wir alle im Moment eine Pause nehmen müssen und nicht absehbar ist wann wir wieder zusammen Yoga machen können,…